Holiday

Holiday ist der Versuch, Reiseerfahrung mit Hilfe von Google Street View und Bilderkennungssoftware zu simulieren.

Aus einer Datenbank von Orten wählt ein Python-Script zufällig einen Ort aus, lädt die entsprechenden Google Street View-Bilder herunter und beschreibt mit Hilfe einer Bilderkennungssoftware, was auf ihnen zu sehen ist.

Holiday entstand 2015 im Rahmen meines Aufenthaltes bei Room & Board in New York. Meine Gastgeberin Julia Pelta Feldman schrieb ein Essay über Holiday und andere Arbeiten, die zur selben Zeit in Brooklyn zu besichtigen waren. Eine deutsche Version präsentierte ich im Literarischen Colloquium Berlin anlässlich der Elektrischen Lesenacht am 19. Juli 2015.

Ein paar Details zur Technik:

Bilddaten, die Holiday zur Erzeugung seiner Texte benutzt (zum Vergrößern klicken):